Allgemeine Geschäftsbedingungen E.SHOP

 

 

 

 

1. GELTUNGSBEREICH

 

 

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen E.Shop ("AGB E.Shop") gelten für alle Bestellungen von Produkten und/oder Dienstleistungen, die der Kunde (nachfolgend der "Kunde") auf der Webseite www.ch.euromaster.ch (nachfolgend "Internetseite") aufgibt; davon ausgenommen sind alle anderen Produktverkäufe oder Dienstleistungen, insbesondere solche, die in den Servicecentern angeboten werden. Euromaster behält sich das Recht vor, jederzeit die vorliegenden AGB E.Shop zu ändern.

 

Alle Bestellungen, die über die Internetseite aufgegeben werden, setzen daher notwendigerweise das vorherige uneingeschränkte und rückhaltlose Einverständnis mit den AGB E.Shop durch den Kunden in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Version voraus. Als Zeichen seines Einverständnisses klickt der Kunde das Feld "Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und bin damit einverstanden" bei der Auftragserteilung an.

 

Der Kunde ist einerseits darüber informiert, dass das Produkt- und Dienstleistungsangebot auf der Internetseite nicht erschöpfend ist und die Servicecenter des Netzwerks von Euromaster dem Kunden aus diesem Grund möglicherweise direkt andere Produkte oder Dienstleistungen anbieten. Andererseits anerkennt der Kunde, dass Produktlieferungen oder Ausführungen von Dienstleistungen, die auf der Internetseite bestellt wurden, nur in den Servicecentern erfolgen, welche dem Kunden bei Auftragserteilung vorgeschlagen wurden.

 

Sollte sich Euromaster zu einem Zeitpunkt nicht auf eine der Klauseln der AGB E.Shop berufen, kann dies nicht als allgemeiner Verzicht auf die  ABG ausgelegt werden.

 

 

 

2. VERTRAGSPARTNER

 

Der Kaufvertrag über auf der Internetseite bestellte Produkte und Dienstleistungen wird immer zwischen den folgenden Vertragsparteien geschlossen:

 

einem wie folgt definierten Kunden:

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen E.Shop gelten für Privatkunden, das heisst für Einzelpersonen, die Einkäufe nur für den rein persönlichen oder familiären Bedarf tätigen (nachfolgend der/die " Kunde(n)". 

Bestellungen über die Internetseite können nur von handlungsfähigen Kunden mit Wohnsitz in der Schweiz aufgegeben werden.

 

und

 

dem Unternehmen Euromaster (Schweiz) AG wie unten stehend aufgeführt (nachfolgend "Euromaster"), mit Ausnahme aller anderen Personen:

Firmensitz: Route du Vieux Canal 2, 1762 GIVISIEZ
MwSt.-Nr.: CHE-105.882.638 MwSt.

E-Mail-Adresse: gen.ch.info@euromaster.com

 

 

 

3. BESCHREIBUNG DER VON EUROMASTER ANGEBOTENEN PRODUKTE END DIENSTLEISTUNGEN 

 

Informationen zu den wesentlichen Eigenschaften der einzelnen Produkte und Dienstleistungen, die auf der Internetseite angeboten werden, befinden sich in der detaillierten Produktbeschreibung des betreffenden Produkts oder der Dienstleistung. Der Kauf von Reifen beinhaltet automatisch die Bestellung der Reifenmontage. Der Preis für die in Rechnung gestellte Reifenmontage ist in der Produktbeschreibung aufgeführt.

 

Die Fotos, Abbildungen, Bilder und Wiedergaben auf der Internetseite entsprechen den Produkten so getreu wie möglich, können jedoch keine vollkommene Übereinstimmung mit den verkauften Produkten erzielen und haben deshalb keine vertragliche Relevanz. 

 

Bei den Produkten ist in der Produktbeschreibung gegebenenfalls aufgeführt, innerhalb welcher Zeitspanne die für die Verwendung unerlässlichen Teile auf dem Markt verfügbar sind.

 

 

 

4. PREISE 

 

Die Preise der Produkte und Dienstleistungen, die auf der Internetseite aufgeführt sind, können jederzeit von Euromaster geändert werden. 

 

Es gelten die zum Zeitpunkt der Auftragserteilung gültigen Preise für Produkte und Dienstleistungen. 

 

Alle Preise sind in Schweizer Franken (CHF) angegeben.

 

Die auf der Internetseite aufgeführten Preise beinhalten die Mehrwertsteuer (MwSt.) sowie den Preis für eine allfällige Verpackung des oder der Produkte. Beim Kauf von Reifen wird automatisch die Montage zusätzlich verrechnet. Der entsprechende Betrag ist in der Produktbeschreibung der einzelnen Reifen und in der Bestellübersicht aufgeführt, die der Kunde vor Bestätigung und Zahlung seines Auftrags erhält.

 

Im Falle von Werbeaktionen gibt Euromaster im Angebot die entsprechenden Bedingungen und die Gültigkeitsdauer des Angebots an.

 

Die Preise der Produkte und Dienstleistungen stehen auf der Internetseite und gelten ausschliesslich für den Online-Verkauf der entsprechenden Produkte und Dienstleistungen. Sie gelten daher nicht für Käufe und Bestellungen von Dienstleistungen, die direkt in den Servicecentern von Euromaster erbracht werden. Genauso gelten die in den Servicecentern gültigen Preise nicht für Bestellungen, die über die Internetseite aufgegeben werden. 

 

Allfällige Liefergebühren werden zuzüglich verrechnet. Die Höhe der Liefergebühren ist in der Bestellübersicht aufgeführt, die der Kunde vor Bestätigung und Zahlung seines Auftrags erhält.

 

 

 

 

5. BESTELLUNGEN

 

Die Bestellung von Produkten und/oder Dienstleistungen über die Internetseite erfolgt durch den Kunden gemäss der verschiedenen auf der Internetseite vorgesehenen Schritte des Bestellprozesses, und zwar von der Auswahl des Produkts und/oder der Dienstleistungen bis zur Zahlung der Bestellung wie folgt:

 

  1.        1. Suche und Auswahl des Produkts oder der Produkte und/oder der Serviceleistung(en) durch den Kunden;
  2.  
  3.        2. Anzeige der sich daraus ergebenden Zusammenstellung;
  4.  
  5.        3. Auswahl des Produkts oder der Produkte und/oder der Dienstleistung(en), die in den Warenkorb durch Anklicken der    
  6. Schaltfläche "In den Warenkorb legen" hinzugefügt werden, sowie allfällige Vorschläge von Produkten und/oder Dienstleistungen, welche diese Auswahl ergänzen;
  7.  
  8.        4. Zugriff auf den Warenkorb, mit der Möglichkeit, jederzeit das/die Produkt(e) und/oder die Dienstleistung(en) im Warenkorb zu ändern oder zu löschen;
  9.  
  10.        5. Angabe der Kontaktdaten des Kunden und der Angaben des Fahrzeugs, für das die Bestellung bestimmt ist, sowie Kenntnisnahme und Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch den Kunden. 
  11.  
  12.        6. Auswahl des EUROMASTER-Servicecenters, in dem das/die Produkt(e) vom Kunden abgeholt werden und/oder die Dienstleistung ausgeführt wird, sowie Auswahl des Tages und der Uhrzeit für den diesbezüglichen Termin. Zur Erinnerung: Der Online-Kauf von Reifen beinhaltet automatisch Die Bestellung der entsprechenden Reifenmontage.
  13.  
  14.        7. Zugriff auf die Seite mit der Bestellübersicht, in der insbesondere die Informationen zu den bestellten Produkten und/oder Dienstleistungen enthalten sind, wie Preise, allfällige Gebühren wie insbesondere die automatisch fakturierten Montagekosten bei Käufen von Reifen, der voraussichtliche Termin für die Lieferung des Produkts oder für die Erbringung der Dienstleistung sowie das Servicecenter, welches der Kunde für die Lieferung bzw. Ausführung der Produkte und/oder Dienstleistungen auswählt. Der Kunde hat zu jederzeit die Möglichkeit, den Inhalt des Warenkorbs, das ausgewählte EUROMASTER-Servicecenter, den Termin usw. zu ändern.
  15.  
  16.        8. Bestätigung der Bestellung durch den Kunden durch Anklicken von "BESTÄTIGEN UND WEITER ZUR ZAHLUNG"
  17.  
  18.        9. Eingabe der Bankverbindung durch den Kunden und anschliessende Bestätigung der Angaben;
  19.  
  20.        10. Zugriff auf die Zahlungsbestätigung;
  21.  
  22.        11. Versand der Bestellbestätigung per E-Mail an den Kunden an die von ihm in seinen Kontaktdaten angegebene E-Mail-Adresse.

 

Der Kunde hat jederzeit vor der definitiven Bestätigung der Bestellung die Möglichkeit, den Inhalt der Bestellung zu ändern.

 

Zur Ausführung der Bestellung verpflichtet sich der Kunde in dem/den für diesen Zweck vorgesehenen Formular(en), alle Pflichtfelder wahrheitsgemäss und korrekt auszufüllen, insbesondere bezüglich seiner Identität, seiner Adresse und des allfälligen Fahrzeugs, für das die Bestellung bestimmt ist. Fehlen diesbezüglich Informationen oder sind diese fehlerhaft, kann EUROMASTER nicht dafür verantwortlich gemacht werden, dass die Bestellung nicht bearbeitet werden kann. 

 

Die Bestellung des Kunden ist erst dann endgültig, wenn die Bestellbestätigung von EUROMASTER an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse nach Abschluss der Bestellung durch den Kunden auf der Internetseite verschickt wurde.

 

Die Bestellbestätigung wird automatisch erstellt und verschickt, sobald die Seite mit der Zahlungsbestätigung angezeigt wird.

 

Euromaster weist darauf hin, dass die Bestellung erst bearbeitet und die Lieferung erst ausgeführt wird, wenn die Zahlung des gesamten Rechnungsbetrags der Bestellung eingegangen ist.

 

 

 

 

 

 

 

6. ANNULLIERUNG DER BESTELLUNG

 

 

Das Produkt- und Dienstleistungsangebot auf der Internetseite ist ausschliesslich für Kunden bestimmt, die unter den Art. 2 der vorliegenden AGB fallen. Euromaster behält sich somit das Recht vor, eine Bestellung zu annullieren, die von jemandem aufgegeben wurde, der nicht den Kriterien gemäss Art. 2 entspricht, oder von  jemandem, der die vorgängige fällige Rechnungen teilweise oder gar nicht beglichen hat.

 

Euromaster hat das Recht, alle Bestellungen von einem Kunden, mit dem sich Euromaster aufgrund einer vorgängigen Bestellung im Rechtsstreit befindet, zu annullieren. Bei einer vernünftigen Vermutung, dass der Kunde gegen die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen E.Shop verstösst, einer betrügerischen Tätigkeit nachgeht und/oder sich weigert, Euromaster alle Informationen zu geben, die für die Sicherstellung der Zahlung und der Lieferung der Produkte notwendig und nützlich sind, , hat Euromaster ebenfalls das Recht, die Bestellungen des Kunden zu annullieren.

Bei Annullierung der Bestellung erhält der Kunde eine diesbezügliche E-Mail und, sofern die Zahlung bereits erfolgt ist, innert maximal 30 Tagen ab Zahlungseingang eine Gutschrift auf die Bankkarte, mit der die Bestellung bezahlt wurde.

 

Bei Zahlungsausfall durch den Kunden vor dem geplanten Liefertermin, bei Annullierung der Zahlung oder wenn die Zahlung durch Gründe, die der Kunde zu verantworten hat, zurückerstattet werden muss, kann die Bestellung durch Euromaster annulliert werden. Der Kunde muss alle Gebühren, die als Folge des Zahlungsausfalls anfallen (Bearbeitungs-, Transaktions- und Annullierungsgebühren, die von Dritten fakturiert werden, Verzugsgebühren usw.) übernehmen. Der Betrag für diese Gebühren kann durch das vom Kunden benutzten Zahlungsmittel eingezogen werden. Der Kunde ermächtigt Euromaster ausdrücklich zum Einzug allfälliger diesbezüglicher Gebühren.

 

Euromaster weist darauf hin, dass jede Bestellung, die vom Kunden aufgegeben wird, verbindlich ist.

 

Der Kunde kann jedoch mit dem Kundendienst von Euromaster per E-Mail an gen.ch.info@euromaster.com oder per Telefon unter 0848 887 887 Kontakt aufnehmen, falls er seine Bestellung ändern oder annullieren möchte.

 

 

 

 

7. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

 

Die Zahlung von Produkten und/oder Dienstleistungen, die auf der Internetseite bestellt wurden, kann mittels Bankkarten erfolgen, die das Logo von VISA, MASTERCARD, AMERICAN EXPRESS und MAESTRO tragen.

 

Wir verstehen, dass die Sicherheit im Zahlungsverkehr für unsere Kunden von grosser Bedeutung ist. Für Euromaster ist die Sicherheit des Zahlungsverkehrs aus diesem Grund sehr wichtig und sie sieht folgende Mittel zur Sicherung der Kundendaten vor:

 

Alle Zahlungen mit Bankkarte erfolgen über die Zahlungsplattform  ADYEN (die von der Zentralbank der Niederlande gemäss der europäischen Zahlungsrichtlinie PSD 2007/64/EC akkreditiert ist und jedes Jahr von Trustwave, Visa und Mastercard geprüft wird. Die Systeme und Prozesse von ADYEN entsprechen dem Sicherheitsstandard PCI, Level 1. Alle Transaktionen, die Informationen über die Bankkarte enthalten, werden im Internet gemäss dem Sicherheitsprotokoll des vom PCI Security Standards Council festgelegten Sicherheitsstandards verschlüsselt übermittelt. Zusätzliche Informationen stehen auf folgender Internetseite zur Verfügung: www.adyen.com)

 

Der Kunde gelangt zu der Zahlungsplattform ADYEN, sobald er die Bestellung durch Anklicken der Schaltfläche "BESTÄTIGEN UND ZAHLEN" bestätigt.

 

Zudem werden Zahlungen per Bankkarte von  ADYEN durch den Authentifizierungsprozess der Bankinstitute und mittels des Sicherheitscodes von Visa und Mastercard verifiziert.

 

Die Informationen, die während des Zahlungsvorgangs eingegeben werden, sind Euromaster zu keinem Zeitpunkt zugänglich; sie sind nur auf der Plattform  ADYEN zugänglich.

 

 

 

 

 

 

 

8. RECHNUNGSSTELLUNG

 

 

Für jede Bestellung wird eine Rechnung erstellt und dem Kunden am Tag der Ausführung der Serviceleistung(en) und/oder der Entgegennahme des Produkts bzw. der Produkte gegeben.

 

 

 

 

 

 

 

9. ZUSÄTZLICHE DIENSTLEISTUNGEN ORDER PRODUKTKÄUFE IN SERVICECENTER

 

 

Dem Kunden steht es frei, direkt im Servicecenter seiner Wahl ein oder mehrere zusätzliche Produkte oder Dienstleistungen zu bestellen.

 

In diesem Fall wird der Vertrag zwischen dem Kunden und dem Servicecenter geschlossen: Es gelten die im Servicecenter gültigen Preise und sonstigen Verkaufsbedingungen.

 

 

 

 

 

 

 

10. GEFRAHRENUBERGANG 

 

 

Die mit dem Produkt verbundenen Gefahren gehen zum Zeitpunkt der Entgegennahme im ausgewählten Servicecenter auf den Kunden über. Euromaster kann vom Kunden die Unterzeichnung von Dokumenten verlangen, die die Entgegennahme bestätigen.

 

 

 

 

11. LIEFERUNG VON PRODUKTEN UND ERBRINGEN VON DIENTSLEITUNGEN

 

  • • Vorlage der Unterlagen

Um das/die bestellte(n) Produkt(e) abzuholen und/oder die bestellte(n) Dienstleistung(en) ausführen zu lassen, muss der Kunde im von ihm bei der Bestellung ausgewählten Servicecenter folgende Dokumente vorlegen:

  • - E-Mail der Bestellbestätigung;
  • - Fahrzeugausweis des von der Bestellung betroffenen Fahrzeugs;
  • - gültiger Ausweis des Kunden.

 

 

  • • Ort und Datum der Lieferung

Die Lieferung des/der vom Kunden auf der Internetseite bestellten Produkts bzw. Produkte wird durch die direkte Aushändigung des/der Produkts/Produkte an den Kunden im vom Kunden während der Bestellung bestimmten Servicecenter ausgeführt, und zwar spätestens zu dem Datum, das dem Kunden während der definitiven Bestellbestätigung angezeigt und in der Bestellbestätigung, die dem Kunden zugestellt wurde, vermerkt wurde.

 

Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die Lieferfristen unverbindlich sind. Die Überschreitung der angegebenen Lieferfrist führt in keinem Fall zu einem Schadenersatzanspruch, einer Zurückhaltung oder Annullierung der laufenden Bestellungen.

 

 

  • • Frist zur Entgegennahme von Bestellungen durch den Kunden

Das bzw. die vom Kunden bestellten Produkt(e) werden für den Kunden während 6 (sechs) Wochen ab der maximalen Lieferfrist, welche in der Bestellbestätigung vermerkt ist, bereitgehalten. Der Kunde ist verpflichtet, die Lieferung innert dieser Frist entgegen zunehmen. 

 

Nach Überschreitung dieser Frist kann Euromaster über das oder die vom Kunden nicht abgeholten Produkt(e) verfügen. Der entsprechende Betrag, den der Kunde bereits bezahlt hat, steht Euromaster als pauschaler Schadenersatz zu.

 

 

  • • Abholfrist für das Fahrzeug

Der Kunde ist verpflichtet, sein Fahrzeug am Tag der durch Euromaster an seinem Fahrzeug ausgeführten Serviceleistung(en) während der Öffnungszeiten des betreffenden Servicecenters abzuholen.

 

Sollte das Fahrzeug im Servicecenter zur Schliesszeit desselben verbleiben, behält sich Euromaster das Recht vor, das Fahrzeug insbesondere durch die Polizei und zulasten des Kunden zu verstellen oder zu entfernen.

 

 

  • • Nichtverfügbarkeit des Produkts oder der Dienstleistung am vorgesehenen Lieferdatum oder endgültige Nichtverfügbarkeit des Produkts oder der Dienstleistung 

Im Falle einer endgültigen Nichtverfügbarkeit eines oder mehrerer vom Kunden bestellten Produkts bzw. Produkte oder einer bzw. mehrerer Dienstleistung(en) (i) oder der Unmöglichkeit für Euromaster, ein oder mehrere bestellte Produkt(e) bzw. eine oder mehrere Dienstleistung(en) teilweise oder vollständig zum vorgesehenen Termin zu liefern (ii), wird der Kunde diesbezüglich von Euromaster per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse so schnell wie möglich bzw. spätestens vor dem vorgesehenen Lieferdatum informiert.

 

  1. (i) Bei endgültiger Nichtverfügbarkeit eines oder mehrerer Produkts bzw. Produkte oder einer bzw. mehrerer Dienstleistung(en), die der Kunde bestellt hat,

 

hat der Kunde die Wahl:


- ein Produkt oder eine Dienstleistung, der/die dem/den bestellten Produkt(en) bzw. der/den Dienstleistung(en) in seiner Qualität und seinem Preis entspricht, anzunehmen, sofern Euromaster ihm dies anbietet, oder

 

- die Rückerstattung des dem/den betreffenden Produkt(en) bzw. der/den Dienstleistung(en) entsprechenden Rechnungsbetrages zu verlangen, die innert einer Frist von höchstens 30 Tagen ab der entsprechenden Mitteilung durch den Kunden erfolgt.

 

  1. (ii) Sollte Euromaster aus irgendeinem Grund nicht in der Lage sein, das/die bestellte(n) Produkt(e) bzw. Dienstleistung(en) am vorgesehenen Tag zu liefern bzw. auszuführen, 

 

hat der Kunde die Wahl:

 

  • - seine Bestellung beizubehalten, sofern Euromaster ihm ein neues Lieferdatum bzw. einen neuen Termin für die Ausführung der Dienstleistung(en) unterbreitet;

 

  • - die Lieferung eines Produkts bzw. einer Dienstleistung zu akzeptieren, das dem bestellten Produkt bzw. der Dienstleistung in Qualität und Preis entspricht, sofern Euromaster ihm dies vorschlägt;

 

  • - bei einer Überschreitung des Lieferdatums des/der Produkts bzw. der Produkte oder des Ausführungstermins der Dienstleistung(en) von mehr als sieben Tagen, die Annullierung der Bestellung zu verlangen, und zwar schriftlich per E-Mail von der in der Bestellung vom Kunden angegebenen E-Mail-Adresse spätestens vier Tage nach Anzeige des Verzuges durch Euromaster. 

Die Bestellung gilt ab Eingang der diesbezüglichen E-Mail des Kunden bei Euromaster als annulliert, sofern die Lieferung bzw. Ausführung nicht bereits vor Empfang dieser E-Mail erfolgt ist. 

Euromaster erstattet dem Kunden die Beträge, die er bereits beglichen hat, innert 30 Tagen nach Versand der E-Mail des Kunden über die Annullierung der Bestellung des Produkts bzw. der Produkte und/oder Dienstleistung(en).

 

 

 

 

12. GEWÄHRLEISTUNG END HAFTUNG 

 

Die Gewährleistungen von Euromaster beschränken sich in jedem Fall auf die Gewährleistung, die Euromaster gegenüber den Herstellern der verkauften Produkte geltend machen kann. Euromaster schliesst jegliche Haftung für Mängel aus, die durch eine unsachgemässe Nutzung des verkauften Produkts oder durch Abnutzung entstanden sind. Euromaster schliesst die Haftung zudem bei Fahrlässigkeit aus.

 

Der Kunde hat die Vorschriften von Euromaster und dem Hersteller betreffend Lagerung, Montage, Reifenfüllung, Druck und Nutzung der Reifen zu befolgen.

 

Bei erwiesenen Mängeln kann der Kunde lediglich den Ersatz der Ware verlangen. 

 

Betrifft der Mangel nur einen Teil der gelieferten Ware, bezieht sich der Anspruch nur auf den Ersatz des mangelhaften Teils.

 

Schadenersatzansprüche gegenüber Euromaster sind ausgeschlossen.

 

 

 

 

13. KUNDENDIENST

 

Der Kunde hat den Zustand der Produkte und die ordnungsgemässe Verrechnung der Dienstleistungen so früh wie möglich zu überprüfen. Stellt er Mängel oder Unregelmässigkeiten fest, informiert er das Servicecenter von Euromaster, welches die Montage durchgeführt bzw. das Produkt übergeben hat, unverzüglich.

 

 

 

 

14. PERSONENDATEN UND BANKVERBINDUNG 

 

 

14.1 PRESONENDATEN

 

Euromaster verpflichtet sich, die gesetzlichen Vorschriften betreffend Datenschutz einzuhalten.

Spezifische von Euromaster festgelegte anwendbare Regelungen betreffend Erhebung und Bearbeitung von persönlichen Daten sind Gegenstand der Datenschutzvereinbarung, die auf unserer Internetseite [Link] aufgerufen und in unserem Hauptsitz sowie in allen Servicecentern erhältlich ist.

 

 

14.2 BANKVERBINDUNG

 

Informationen betreffend die Bankverbindung des Kunden beim Online-Kauf werden weder gespeichert noch sind sie im Internet sichtbar. Euromaster bestätigt die Vertraulichkeit der Bankverbindung durch sein Sicherungssystem. 

 

 

 

 

 

 

 

15. HÖHERE GEWALT UND ZUFALL

 

 

Euromaster haftet nicht für Ereignisse, die willensunabhängig auftreten und zur Verzögerung oder Nichterfüllung der Auslieferung bzw. Ausführung der Bestellung führen und aus vertraglicher Sicht auf einen Fall der höheren Gewalt zurückzuführen sind. Zum Beispiel ist dies der Fall bei Ereignissen, die Euromaster und seine Zulieferer betreffen, u. a.: Krieg, Zyklon, Erdbeben, Überflutung, Überschwemmung, Teil- oder Vollstreik oder sonstige willensunabhängige Gründe oder Ereignisse.

 

Euromaster schliesst zudem jegliche Haftung bei Störungen oder Schäden aus, die durch die Nutzung des Internets entstehen. Dazu zählen insbesondere der Ausfall der Dienstleistung, das Eindringen oder die Präsenz eines Computervirus auf dem Computer, den der Kunde zum Ansehen der Internetseite benutzte.

 

Der Kunde haftet für jeglichen Missbrauch seines Internetzugangs, seiner Identität, seiner Zahlungsmittel und seiner E-Mail-Adresse. Im Rahmen des Abschlusses und der Ausführung einer Bestellung wird davon ausgegangen, dass alle E-Mails, die von der bei der Bestellung angegebenen E-Mail-Adresse gesendet werden, vom Kunden stammen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

16. ANWENDBARES RECHT - STREITFÄLLE

 

 

 

Verträge zwischen Euromaster und dem Kunden unterliegen Schweizer Recht. Die Anwendung des Wiener Übereinkommens über den internationalen Warenkauf ist ausgeschlossen.

 

Der Kunde und Euromaster bemühen sich um eine gütliche Einigung von Streitfällen über die Gültigkeit, das Bestehen, den Abschluss, die Auslegung, die Ausführung oder die Beendigung des Vertragsverhältnisses hinsichtlich der über die Internetseite aufgegebenen Bestellungen.

 

Streitfälle, die nicht gütlich beigelegt werden, unterliegen ausschliesslich der Zuständigkeit der ordentlichen Gerichte am Gesellschaftssitz von Euromaster.

 

Die gesetzlichen Bestimmungen sind ausdrücklich vorbehalten.